Haines & Maassen Metallhandelsgesellschaft mbH



REACH Vorregistrierung und Registrierung

Als REACH wird die europäische Verordnung zur Registrierung, Evaluierung und Autorisierung chemischer Stoffe bezeichnet, die am 1.6.2007 in Kraft getreten ist.

Die Ziele von REACH beinhalten das Wissen über die Risiken und Gefahren, die von chemischen Stoffen auf Menschen und Umwelt ausgehen können, zu erhöhen. Zu diesem Zweck müssen sich Unternehmen, die Stoffe (d.h. in unserem Fall Metalle) in einer Menge von mehr als 1 Tonne pro Stoff und Jahr in der EU produzieren oder in diese importieren, bei der Europäischen Chemikalienagentur in Helsinki registrieren. Dies beinhaltet auch Metalle, die Bestandteil von produzierten oder importierten Legierungen sind.

Der 6 monatige Zeitraum der Vorregistrierung begann mit dem 1.6.2008. Haines & Maassen wird die aus REACH resultierenden Pflichten umsetzen und die vorgesehenen Fristen einhalten.

Wir haben das Verfahren der Vorregistrierung erfolgreich durchlaufen und werden uns auch weiterhin mit REACH auseinandersetzen und die verlangten Anforderungen erfüllen. Wir beabsichtigen, von uns importierte Metalle zu gegebener Zeit endgültig zu registrieren.

Sollten Sie weitere Informationen zu unserer Registrierung benötigen, dürfen wir sie bitten sich mit den entsprechenden Fragen an uns zu wenden. Kontakt